Guten Tag und willkommen
auf der Website
von  bytes & bones

Seit 16 Jahren konzipieren, gestalten und programmieren wir Internetauftritte und alles, was dazu gehört. Ob einfache statische Websites, kom­plexe Content Manage­ment Systeme oder umfassende Erscheinungsbilder: Dank einem Netzwerk von SpezialistInnen können wir unseren KundInnen die passenden Lösungen anbieten. 

 

Inhalt > Funktion > Form

Wir beraten unsere Kundschaft bei der Planung ihrer Internet­präsenz, erarbeiten Redaktions­konzepte für die Erfassung und Aktuali­sierung der Inhalte und entwickeln ebenso ausser­gewöhnliche wie sattelfeste Design-Ideen. Wir gestalten, illustrieren und animieren Websites – von Grund auf neu oder auf der Basis einer beste­henden Corporate Identity. Wir setzen Gestaltungs­konzepte mediengerecht um und program­mieren Websites von A–Z. Wir unterstützen unsere KundInnen bei der Wahl eines Hosting-Providers und richten auf dem Webserver Datenstruktur, Datenbanken und E-Mail-Konten ein.

Und ja: Wir machen auch klassische Druckgrafik. Meist im Rahmen eines Gesamtmandats gestalten wir nebst einer Website auch Logo, Visitenkarten, Briefschaft, Geschäfts­berichte, Pro­gramm­hefte, Flyer und Plakate. Dank jahrelanger Erfahrung mit Adobe Photoshop, InDesign und Illustrator entwickeln und betreuen wir die Printprodukte von der ersten Skizze bis zur Drucklegung. Beispiele sind das Film­festival «look&roll», das Kulturfestival «wildwuchs», die Stiftung «Wegwarte» u.a.m.

Alle Angebote im Überblick

 

Hallo Handy!

Im Zeitalter von iPhone & Co. ist das sog. «Responsive Design» unverzichtbar, wenn Sie mit Ihrer Website auch BesucherInnen mit mobilen Geräten und kleinen Bild­schirmen ansprechen wollen. So passt sich denn das Layout einiger unserer neusten Websites dynamisch jedem Endgerät an. Verändern Sie doch mal die Grösse dieses Browser­fensters und staunen Sie, was passiert!

Weitere Beispiele: Film­festival «look&roll»Medienmagazin «Edito»Museum Kleines KlingentalAnsgar Staudt Architekten, interpreters.ch, Heidi Mück, James Good For You, Die Sattlerei, Schweizer Syndikat Medien­schaffender, Focus Grafik, Behinderten­forum, Wegwarte Basel etc.

 

WordPress – ein Kinderspiel

Das von uns eingesetzte WordPress Content Manage­ment System erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Für Sie als KundIn ist es dank WordPress ein Kinderspiel, Ihre Website aktuell zu halten. Und wir können WordPress punkto Design und Funktionalität recht einfach Ihren Wünschen anpassen. Somit haben wir ein günstiges Content Management System im Angebot, das Sie schnell amortisiert haben, wenn Sie die Inhalte Ihrer Website häufig bearbeiten. Da WordPress lizenzfrei ist, bleibt Ihr Budget von regel­mässig wieder­kehren­den Kosten verschont.

Beispiele: Museum Kleines Klingental, Medienmagazin «Edito»Film­festival «look&roll», Giuliano Pedretti, Schweizer Syndikat Medienschaffender, Ansgar Staudt Architekten, Heidi Mück, Die Sattlerei,Wegwarte BaselEva Molina, Basler Gesangverein, Focus Grafik, Behindertenforum, Haupt – Ort für Gestaltung, Kapelle Sorelle usw.

 

Wie viel kostet es?

Das kommt drauf an! Wir haben keine fixen Preise, sondern berechnen die Kosten für jedes einzelne Vorhaben indivi­du­ell. Einfache, statische Websites starten bei uns bei 1’000.– Franken. Sollen ein Logo oder ein gesamtes Erscheinungsbild mitentwickelt werden, so steigen natürlich auch die Kosten. Komplexe Projekte mit massgeschneiderten Features und heraus­fordernden Gestaltungsvorgaben können ohne weiteres eine Flughöhe von 20’000.– Franken und mehr erreichen.

Beim Festlegen des Kostendachs sind letztlich Sie gefragt: Haben Sie bereits eine Vorstellung von Ihrem Webauftritt? Gibt es schon eine Corporate Identity, ein Logo, eine Hausschrift? Haben Sie Ihre Inhalte beisammen oder benötigen Sie eine redaktionelle Begleitung? Liegen Bilder und Illustrationen vor oder sollen diese durch uns erstellt resp. beschafft werden? Werden Sie die Texte selber in die Website einarbeiten oder möchten Sie das lieber uns überlassen?

Meist lassen sich die zu erwartenden Aufwände in einem ersten – übrigens kostenlosen – Gespräch recht gut einkreisen. Zögern Sie also nicht, uns zu kontaktieren, falls Ihr Interesse geweckt sein sollte!

 

Robbie the Roach

Und zum Schluss noch ein Hinweis auf unseren PC-Spiel­klassiker Robbie the Roach, mit Flash programmiert vor über 14 Jahren. Alt und nach wie vor witzig. START GAME!